Flexibilisierung der Elternzeit und Elterngeld Plus

family-155562_640
Für Geburten ab dem 1. Juli 2015 gelten neue Regelungen zur Elternzeit, zum Elterngeld Plus und zum Partnerschaftsbonus. Elternzeit Eltern können ab diesem Zeitpunkt die Elternzeit flexibler einsetzen. Wie bisher können pro Elternteil 36 Monate unbezahlte Auszeit von der beruflichen Tätigkeit bis zum 3. Geburtstag des Kindes in Anspruch genommen werden. 24 Monate (statt bisher zwölf Monate) der Elternzeit können zwischen dem 3. und 8. Geburtstag des Kindes eingesetzt werden. Eine Zustimmun...
More

Familienpflegezeit und Pflegeunterstützungsgeld

family-469580_1280
Damit sich Arbeitnehmer kurzfristig um einen Pflegefall in der Familie kümmern können, wird seit dem 1. Januar 2015 für eine Auszeit von max. zehn Arbeitstagen Pflegeunterstützungsgeld als Lohnersatz bezahlt. Die Pflegeversicherung zahlt 90 % des ausbleibenden Nettoeinkommens, maximal 96,25 Euro pro Tag. Bisher war die zehntägige Pflegezeit unbezahlt.   Wenn zehn Arbeitstage nicht ausreichen, kann sich der Arbeitnehmer teilweise oder vollständig für bis zu sechs Monate von seiner beru...
More

Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenzen zum 1. Januar 2015

news-shield-286711_1280
Beschäftigte mit hohem Einkommen müssen auch im kommenden Jahr mit höheren Abgaben für die gesetzlichen Sozialversicherungen rechnen. Zum 1. Januar 2015 werden nach den bisherigen Überlegungen der Bundesregierung die Beitragsbemessungsgrenzen für die gesetzlichen Sozialversicherungen erneut steigen. Bis maximal zur Beitragsbemessungsgrenze sind vom Bruttogehalt Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen. Die Beitragsbemessungsgrenzen sollen wie folgt steigen: Gesetzliche Kranken- und Pflegever...
More